Höchststand-/Garantiefonds

Vermögen aufbauen - Geld vermehren

Werbe-Partner:

7. Höchststand-/Garantiefonds

Fonds dieser Art garantieren unter anderem den Höchststand der Börsenkurse des Fonds, in den gerade investiert wird. Der Höchststand wird dann abhängig vom Management alle 2 Wochen festgeschrieben, wodurch ein Kursabfall und Verluste nicht mehr möglich sind. Allerdings kann der Fonds in konjunkturell schlechten Tagen über eine längere Zeit eine Null-Rendite erwirtschaften. Im schlimmsten Fall ist dann der Ausgabeaufschlag, der gezahlt wurde, als Verlust anzusehen. Dazu kommt, dass der Zins- und Zinseszinseffekt als Renditeturbo, wie er bei Aktienfonds anfällt, ausbleibt.
Der Anlageschwerpunkt liegt meist in Anleihen/Renten (siehe auch Renten-/Anleihenfonds), teilweise mit einer geringen Beimischung von Aktien. Auch festgelegte Bonusauszahlungen zum Ende der Laufzeit sind möglich. Wer allerdings nicht bis zum Laufzeitende durchhält, verliert nicht nur die Bonusauszahlung, sondern unter Umständen auch noch den Garantieanspruch am eingesetzten Kapital, und erhält dann den aktuellen Kurswert zurück.
Unter anderem sind auch sogenannte „Airbag Fonds“, die mit einer Risikobegrenzung ausgestattet sind, auf dem Markt. Sie sichern nur einen bestimmten Prozentsatz bzw. Anteil von Kursverlusten ab. Für sicherheitsorientierte Menschen, die Kurstiefs nicht mehr aussitzen können oder wollen und für eine gewisse Zeit auf die Verfügbarkeit des eingesetzten Kapitals verzichten können, kommen diese Produkte eventuell in Frage. Allerdings kostet Sicherheit Geld, womit die Rendite meist nicht besonders hoch ausfällt, vor allem dann wenn der Anteil an Anleihen im Portfolio recht hoch ist. Als Alternative zu den Garantiefonds können auch Fonds auf Anleihenfonds/Rentenfonds, oder Altersvorsorge – Sondervermögen (AS-Fonds) dienen, die ebenfalls gute Sicherheiten bieten und dazu mehr Flexibilität.

Verfügbarkeit
Das eingesetzte Kapital ist zwar börsentäglich verfügbar, allerdings mit Einschränkungen, das heißt, die Garantie sowie Bonusauszahlungen können bei Nichteinhaltung einer eventuellen vereinbarten Laufzeit wegfallen.

Erträge/Renditen
Qualitäts-Garantiefonds sollten bei einer Laufzeit von +/- 10 Jahren Renditen um die 3,5 % erwirtschaften. Mehr siehe Wertentwicklung im Fondsprospekt der jeweiligen Investmentgesellschaft.

Geeignet für:
Sparpläne, Einmalanlagen (je nach Kursverlauf), Entnahmepläne (z.B. wer sich sein Fonds-Guthaben verrenten lassen möchte)

 

5/5
Werbe-Partner
Werbe-Partner:
Werbe-Partner: